Mokä im Teig

Zutaten:

  • 200g Mokä Harissa
  • 1 Blätterteig rechteckig
  • Senf
  • 2 Karotten
  • Hafer/Soja-Sahne oder Ei zum bestreichen


Zubereitung:

  1. 400 ml Wasser zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und 200 g Mokä-Mischung beigeben.
  2. Unter ständigem Rühren kochen (2–3 min) bis eine kartoffelstockähnliche Konsistenz erreicht ist.
  3. In eine rechteckige Form füllen und mit einem nassen Löffel glattstreichen. Zur Seite stellen und 15 min auskühlen lassen.
  4. Blätterteig mit Senf bestreichen und mit Karotten belegen. Belegter Blätterteig in dünne Streifen schneiden.
  5. Mokä in Stäbli schneiden und mit Blätterteigstreifen umwickeln.
  6. Blätterteig mit Hafer/Soja-Sahne oder Ei bestreichen. Nach Belieben mit Sesam, oder Körner dekorieren.
  7. 20 min bei 180° C im vorgeheizten Backofen backen.
  8. Als Apero oder in Kombination mit Salat als Menu servieren und geniessen.